Gefördert durch das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Energie (MWAE) aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds und des Landes Brandenburg.

Ausbildungsplätze schaffen durch Kooperation –
Ausbilden im Verbund!

Ausbildung bringt viele Vorteile mit sich. Sie trägt erheblich dazu bei, die Innovations- und Wettbewerbsfähigkeit der Unternehmen zu sichern. Allerdings ist Ausbildung auch mit erheblichen Kosten und Anstrengungen verbunden. Zudem müssen Betriebe bestimmte Voraussetzungen erfüllen, um ausbilden zu dürfen. Zahlreichen Betrieben erlaubt ihr Spezialisierungsgrad gar keine Ausbildung. Einigen erscheint eine eigene Ausbildung zu aufwendig oder sie trauen sich ohne Erfahrungen nicht an diese Aufgabe heran. Mit Hilfe der Verbundausbildung können diese Hürden überwunden werden.

Als erfahrener und kompetenter Bildungsdienstleister stehen wir bei der Bewältigung dieser Herausforderungen im Bereich der Verbundausbildung mit unserem qualifizierten Fachpersonal und unseren modernen Werkstätten zur Verfügung.

Unsere Angebote der Verbundausbildung

Wir beraten Sie bezüglich finanzieller Fördermöglichkeiten.

Wir passen unser Angebot ganz individuell an Ihre Bedarfe an.

Theorie und Praxis in den Bereichen

Prüfungsvorbereitung

  • Prüfungsvorbereitung Elektroniker*innen (Energie- und Gebäudetechnik, Betriebstechnik)
  • Prüfungvorbereitung Mechatroniker*innen
  • Prüfungsvorbereitung Anlagenmechaniker*innen
  • Prüfungvorbereitung Konstruktionsmechaniker*innen
  • Prüfungvorbereitung Industriemechaniker*innen
  • Prüfungvorbereitung kaufmännische Ausbildung (Kaufmann*frau für Büromanagement,  Kaufmann*frau im Gesundheitswesen, Kaufmann*frau im Einzelhandel/Verkäufer*innen,
  • Prüfungsvorbereitung im Hotel- und Gaststättengewerbe

Zusatzqualifikationen

  • Fremdsprachen
  • Digitalisierung
  • Staplerausbildung
  • Schweißausbildung

Ausbau von Sozialkompetenzen

 

Ansprechpartner:

Nicole Heise: 03331 296978 182, heise@abw-ang.de

Links:

https://esf.brandenburg.de

https://ec.europa.eu